Soll Steam retten: Half-Life 3 von Valve bestätigt!!!

4 min

32.3.2019

hl3

Ich kann die News selbst noch über­haupt nicht fas­sen, aber die Ent­wick­lung des wohl am meis­ten er­sehn­ten PC-Spiels al­ler Zei­ten wur­de ge­ra­de of­fi­zi­ell von Ga­be »Ga­beN« Ne­well höchst­per­sön­lich end­lich ver­kün­det! Ku­rio­ser­wei­se ha­ben wir die Ar­bei­ten an un­se­rem ge­lieb­ten Half-Life 3 dem größ­ten Feind je­des ver­nünf­ti­gen Gamers zu ver­dan­ken – dem teuf­lisch ge­mei­nen Epic Ga­mes Store.

Wir be­ru­hi­gen uns al­le wie­der und ich er­zäh­le die Mel­dung der Rei­he nach. Nun, Herr Ne­well, auch be­kannt als »King of Val­ve Corp.« oder »Typ der Half-Life er­schuf«, liest all eu­re Mails. Al­so die, die ihr an ihn über Lord­Ga­beN@Good­Guy­Val­ve.com schickt. Wenn ihr ihm dar­in ge­nug schmei­chelt, kann es so­gar pas­sie­ren, dass ihr ei­ne ehr­li­che Ant­wort auf eu­re Fra­ge er­hal­tet.

Mit­te März kur­sier­te lei­der ei­ne sol­che Ant­wort-Mail um­her, wel­che ge­fälsch­ter­wei­se von ei­nem Re­lease in fünf Jah­ren sprach. Hier möch­te ich an­mer­ken, dass solch ein Ver­brei­ten von Lü­gen und fal­scher Hoff­nung ein­fach nur un­er­hört wi­der­lich ist und der schul­di­ge Troll hart be­straft wer­den soll­te.

gaben
Der Prophet bei der Beantwortung seiner Fan-Mails.

Glück­li­cher­wei­se gab es ge­nü­gend echt un­ge­fälsch­te, po­si­ti­ve Nach­rich­ten, zum Bei­spiel, dass Ga­be ins­ge­heim ei­nen You­Tube-Ka­nal Gab­lins­ki­Ja­mes ver­klei­det als Black Jack be­treibt. Erst letz­te Wo­che er­fuh­ren wir au­ßer­dem von meh­re­ren, noch un­an­ge­kün­dig­ten Ti­teln, die er ge­ra­de be­treut und für die Ne­well so­gar in Ver­hand­lung­en mit den Spre­chern von Por­tal 2 und Half-Life 2 steht! Doch es geht jetzt noch wei­ter.

Vor we­ni­gen Mo­men­ten er­reich­te uns ei­ne wei­te­re Wel­le an Mails und ja, wir ha­ben al­le ge­schwind ganz gründ­lich auf Echt­heit über­prüft. Das wird von uns un­ter­nom­men, da wir lie­ber ein we­nig spä­ter be­rich­ten an­statt ein­fach ver­ant­wor­tungs­los et­was Fal­sches nach­zu­plap­pern! So stammt fol­gen­des Zi­tat mit 100 pro­zen­ti­ger Si­cher­heit eins zu eins di­rekt und un­ver­än­dert von Val­ve… al­so halt von Ga­beN: »3 und λ«, auf die Fra­ge: »Was ist dei­ne Lieb­lings-Zahl/-Son­der­zei­chen für Leet­s­peak?«

Die kom­plet­te Re­dak­ti­on hat (ge­fühlt) Stun­den dar­über grü­beln müs­sen, bis es al­len doch so ein­deu­tig klar wur­de:

hl3logo

Noch kon­kre­ter hät­te die Ant­wort nicht sein kön­nen, Half-Life 3 kommt!!! Doch es heißt eben nicht HL3, auch nicht HL2 Epi­so­de 3, son­dern HλLF-LIF3. Und es wird noch bes­ser; wenn wir des­sen Bi­när-Dar­stel­lung durch die Dif­fe­renz des Grün­dungs­da­tums von Val­ve und der Ge­burt Ba­by Ne­wells tei­len, er­fah­ren wir, dass der Re­lease in we­ni­ger als drei Jah­ren lie­be­voll ein­tritt. <3

Viel mehr konn­ten wir aus Lord Ga­beNs zwei Zei­chen lan­ger Bot­schaft bis­her noch nicht ent­schlüs­seln, je­doch legt der Na­me na­he, dass es sich eben­so um ei­nes die­ser ver­ehr­ten Re­boots oder Re­makes han­deln könn­te – das sind nun al­ler­dings bloß Ver­mu­tung­en ei­nes re­nom­mier­ten Ana­lys­ten, aber wir woll­ten sie ein­mal in den Raum ge­wor­fen ha­ben. Auf kei­nen Fall ist hier­mit je­doch das Free­man-Spiel für die ei­ge­ne VR-Bril­le Val­ve In­dex ge­meint, wel­ches schon im Mai er­scheint! Es soll aber ver­mut­lich mit ei­ner ge­wis­sen Wahr­schein­lich­keit viel­leicht ei­nen Teaser für Teil 3 ent­hal­ten kön­nen... denk ich mal. Obi­ges ge­fälscht of­fi­zi­el­le Lo­go ist üb­ri­gens nur von un­se­rem Gra­fi­ker­team ge­le­akt wor­den (sie sa­ßen die gan­ze Nacht dran), da wir es für die ex­klu­si­ve Ti­tel­sto­ry in der nächs­ten Print­aus­ga­be oh­ne­hin bräuch­ten.

Das klingt für euch jetzt viel­leicht al­les zu un­glaub­lich um wahr zu sein, es ging euch jetzt zu schnell oder ihr hat­tet ein­fach schon die Hoff­nung ver­lo­ren. Trotz all die­sem fal­schen Zwei­feln, ver­traut mir, dies­mal stimmt die λ3-An­kün­di­gung wirk­lich – und das kann ich so­gar episch be­wei­sen! Okay, dum­mer Spruch, aber der Grund ist echt Epic.

steam
HλLF-LIF3 wird exklusiv und ausschließlich auf Steam zu erhalten sein. Im Epic Store lässt sich das Spiel unterdessen nicht mehr vorbestellen.

Mitt­ler­wei­le dürf­te ja je­der von dem grau­sam ge­frä­ßig gie­ri­gen, gro­ßen bö­sen Wolf Epic Ga­mes Store ge­hört ha­ben (ja, das ist der voll­stän­di­ge Na­me), wel­cher fast täg­lich mehr und mehr bra­ve und zier­lich zärt­li­che AAA-Ti­tel von Steam ent­führt. Die Ent­wick­ler las­sen das frei­wil­lig mit ih­nen ma­chen, da sie nicht län­ger von Steam zu ab­so­lut un­ver­schäm­ten Rammsch­prei­sen in Sa­les ver­scher­belt wer­den wol­len. Steam-Fan­boys (De­fi­ni­ti­on nach Wi­ki­pe­dia: »Per­so­nen die dies kri­ti­sie­ren«) re­bel­lie­ren schon län­ger ge­gen sol­che Prak­ti­ken (schaut ein­fach in die Kom­men­ta­re ent­spre­chen­der News), doch die Be­schimp­fun­gen pral­len an den schwe­ei­neysch ab­hö­ren­den Schlitz­oh­ren die­ser neu­en Kon­kur­renz ab und so könn­ten bald nur noch ver­ge­wal­tig­te Amok-As­set-Flips für Val­ves Platt­form üb­rig­blei­ben.

Ne­ben den schon im letz­ten Jahr von Steam durch­ge­setz­ten bes­se­ren Kon­di­tio­nen für gro­ße Pu­blisher, ver­bes­sern sie zu­sätz­lich na­tür­lich wei­ter­hin den ei­ge­nen Laun­cher, aber wen in­ter­es­sie­ren denn schon die gan­zen un­nö­ti­gen Sa­chen wie Com­mu­ni­ty-Fea­tures, Steam­works, fai­re Pri­vat­sphä­re-Op­tio­nen oder gar Li­nux-Sup­port, und so lei­det der Cli­ent un­ter ei­ner rie­si­gen Mas­sen­d­e­instal­la­ti­ons­wel­le. Um dies ein­zu­dämp­fen – und das hör­ten wir auch erst vor ei­ni­gen Ta­gen – ist Steam nun end­lich eben­falls so ver­nünf­tig und kauft sich zu­min­dest Be­thes­da-Ti­tel ex­klu­siv zu­rück. Ehr­lich ge­sagt ist es to­tal blöd, dass nicht noch mehr und noch deut­lich kurz­fris­ti­ger ein­ge­sh­opt wird. Ein­fach ei­ge­ne Spie­le für die Ex­klu­si­vi­tät im ei­ge­nen Steam-Store zu ent­wi­ckeln fin­det un­ser ge­sam­tes Team ziem­lich bil­lig und arg schä­big.

Weil Ar­ti­fact ja so schlecht lief, ver­kün­de­ten sie am Wo­chen­en­de, dass »man Up­dates vor­erst auf Eis legt«, so kann nun der ge­sam­te Ent­wick­lungs­fo­kus auf Half-Lif3 lie­gen. Ei­ne gu­te Ent­schei­dung, da schon der Vor­gän­ger Steam aus dem Nichts zum al­lei­ni­gen Mo­no­pol be­för­dert hat­te. Und Epic bringt Val­ve nun zu solch ei­ner er­neu­ten Tat, wäh­rend ihr vor­bild­lich un­ge­rech­tes Ver­hal­ten halt auch der glas­kla­re Grund ist, war­um wirk­lich nie­mand die Echt­heit des neu­en Half-Life-Teils an­zwei­feln wird – nicht ein­mal an Ta­gen wie die­sen...

Üb­ri­gens kom­men auch bald D0tλ 3, T3λm Foяtr3$$, |_3ƒ† for |)3λđ und Ga­bes Lieb­ling Pørtλl 3 al­le nicht raus!